Geoweg Rüfikopf, Lech Zürs am Arlberg © Daniko/Lech Zürs Tourismus
V-CARD Familienausflug Lech am Arlberg:

Geoweg Rüfikopf und Waldbad

Tief hinab in die Erdgeschichte, die 4,5 Milliarden Jahre umfasst, steigen Interessierte in Lech am Arlberg – und kommen bei der Fahrt auf den Rüfikopf doch hoch hinaus. Nach der Wanderung entlang des Geoweges erfrischen sich Familien im kühlen Nass des Waldschwimmbades.

Mit der Rüfikopfbahn auf 2.350 m Seehöhe fahren und das Meer entdecken

Wo heutzutage die Alpen aufragen, war einst ein großes Meer. Und die fünf Kontinente waren vor 300 Millionen Jahren noch nicht getrennt, sondern ein zusammenhängendes Ganzes. Wie es dazu kam und was vor allem in den folgenden Jahren und Jahrmillionen passierte, zeigt der Geoweg am Rüfikopf auf beeindruckende und anschauliche Weise. So erfahren Kinder, dass die Gegend rund um Lech am Arlberg früher in der Nähe des Äquators lag. Muscheln und Tintenfische aus der Urzeit lebten im heutigen alpinen Gelände. So erklärt es sich, dass sich versteinerte Überreste von Meeresbewohnern hoch über Lech am Arlberg finden lassen.
Der V-CARD-Familienausflug beginnt im Dorfzentrum an der Talstation der Rüfikopfbahn. Sie bringt die Entdecker auf 2.350 Meter Seehöhe. Tipp: An der Berg- und Talstation ist eine umfangreiche Broschüre mit Fotos, Grafiken, interessanten Infos und dem genauen Verlauf der Route für fünf Euro erhältlich. Der Weg ist als leichte Rundtour angelegt, für den Familien rund zweieinhalb Stunden einrechnen sollten. Am malerischen Monzabonsee erblickt man mit ein wenig Glück Murmeltiere. Die Strecke beträgt 3,4 Kilometer, 200 Höhenmeter geht es insgesamt bergauf und bergab.

Der Einstieg in den Geoweg ist ausgeschildert: Nach der Bergstation biegt der Weg rechts ab Richtung „Steinernes Meer“. Neben den spannenden Einblicken in die Geburt von Ozeanen und gewaltige Eiszeit-Gletscher ist der Ausflug auch für Freunde von weiten Ausblicken empfehlenswert: Das Panorama auf die umgebenden Gipfel kann sich bestens sehen lassen. Apropos Panorama – die Aussicht aus dem Restaurant bei der Bergstation der Rüfikopf-Bahn ist, nach absolvierter Wanderung, nur ein guter Grund, hier einzukehren.

Rüfikopf-Seilbahn
Infotafel, Geoweg Rüfikopf, Lech Zürs am Arlberg © Georg Schnell/Lech Zürs Tourismus
Geoweg Rüfikopf, Lech Zürs am Arlberg © Daniko/Lech Zürs Tourismus
Fossil, Nautilid, Geoweg Rüfikopf, Lech Zürs am Arlberg © Daniko/Lech Zürs Tourismus
Ausgespülte Felsen, Geoweg Rüfikopf, Lech Zürs am Arlberg © Daniko/Lech Zürs Tourismus
Plattenkalk, Geoweg Rüfikopf, Lech Zürs am Arlberg © Daniko/Lech Zürs Tourismus
Monzabonsee, Lech Zürs am Arlberg © Bernd Fischer/Lech Zürs Tourismus
Lech am Arlberg © Christoph Schoech / Lech Zürs Tourismus GmbH
Waldschwimmbad Lech am Arlberg © Georg Schnell/Lech Zürs Tourismus

Rüfikopfbahn

Infotafel Geoweg Rüfikopf

Wanderung am Geoweg Rüfikopf

Fossil Nautilid

Ausgespülte Felsen

Plattenkalk

Monzabonsee

Ortszentrum von Lech am Arlberg

Waldschwimmbad Lech

Nach dem Wandern am Steinernen Meer im Waldbad Lech schwimmen

Die Seilbahn bringt Eltern und Kinder wieder bequem zurück ins Tal. Wer jetzt noch Lust auf weitere Unternehmungen hat, für den ist das Waldschwimmbad die erste Wahl. Anders als es der Name und die Lecher Höhenlage erwarten lassen, ist die Wassertemperatur mit rund 25 °C absolut angenehm. Hier, direkt am Ufer des Lechs, toben sich kleine und große Kinder nach Herzenslust in den verschiedenen Becken, auf der Wasserrutsche, der Felseninsel oder dem Spielplatz aus. Ein abwechslungsreicher Familienausflug in Vorarlberg ist garantiert.

Factbox

  • Start und Ziel:
    Start und Ziel an der Rüfikopfbahn. Weiterfahrt mit dem PKW zum Waldbad. Freie Parkmöglichkeiten sind am Waldbad sowie – teils kostenpflichtig – im Dorfzentrum von Lech vorhanden.

  • Dauer:
    Ganztagestipp

  • Altersempfehlung:
    Für Schulkinder geeignet

  • Betriebszeiten Rüfikopfbahn
    22. Juni bis 7. Oktober 2018
    8:30 – 17:30 Uhr

    Takt:
    2. Juli bis 17. September: halbstündlich (00, 30)
    23. Juni bis 1. Juli und 18. September bis 8. Oktober: stündlich (00)

  • Öffnungszeiten Waldbad Lech:
    23. Juni – 8. Oktober 2017
    9.30 bis 19.00 Uhr

  • Vorteile mit der V-CARD:
    Die einmalige Fahrt mit der Rüfikopfbahn (jeweils Berg- und Talfahrt) ist für Inhaber der V-CARD gratis, ebenso der Eintritt ins Waldbad Lech.

  • Schlechtwettertauglichkeit:
    nein

Interaktive Karte

Geoweg Rüfikopf

    • Plattenkalk

      Geoweg Ruefikopf

      Der Geologische Rundweg lädt zu einer fantastischen Zeitreise – entlang „Steinerner Zeugen“ auf dem…

      • 3,4 km

      • 02:30 h

      • leicht

      Geoweg Ruefikopf
      Geoweg Ruefikopf
      Geoweg Ruefikopf
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:3,4 km
      Aufstieg:178 m
      Abstieg:176 m
      Dauer:02:30 h
      Tiefster Punkt:2235 m
      Höchster Punkt:2332 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Geoweg Ruefikopf

      Der Geologische Rundweg lädt zu einer fantastischen Zeitreise – entlang „Steinerner Zeugen“ auf dem Weg…

      Start der Tour

      Bergstation Ruefikopfbahn

      Ende der Tour

      Bergstation Ruefikopfbahn

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos

Alle V-CARD-Ausflugsziele in Lech am Arlberg

  • Rüfikopfbahn Lech

    Rüfikopfbahn Lech

    Die Rüfikopf Seilbahn bringt Sie in wenigen Minuten zu dem 2.350 m hoch gelegenen…

    Rüfikopfbahn Lech

    Beschreibung

    Die Rüfikopf Seilbahn bringt Sie in wenigen Minuten zu dem 2.350 m hoch gelegenen Panoramarestaurant. Von hier oben haben Sie einen traumhaften Ausblick auf den Sommerurlaubsort Lech am Arlberg und die Wanderregion Tannberg oberhalb von Oberlech. Die Bergstation der Rüfikopf Seilbahn ist der perfekte Ausgangspunkt für die 1. Etappe des Grünen Rings sowie für den Geoweg Rüfikopf, auf dem Sie entlang „steinernen Zeugen“ die Erdgeschichte entdecken können.

    Alle Infos
  • Bergbahn Oberlech-Lech, Vorarlberg

    Bergbahn Lech-Oberlech

    Fahrradbeförderung: bei Berg- und Talfahrt möglich.

    TIPP: Gemütlicher Spaziergang zur Rud-Alpe.
    Zeit zur Einkehr…

    Bergbahn Lech-Oberlech
    Bergbahn Lech-Oberlech
    Straße: Dorf201
    Ort: 6764 Lech
    Telefon:+43 5583 2332
    Website:http://www.lech-zuers.at/lecher-sommerbahnen
    E-Mail:info@lech-zuers.at

    Bergbahn Lech-Oberlech

    Beschreibung

    Fahrradbeförderung: bei Berg- und Talfahrt möglich.

    TIPP: Gemütlicher Spaziergang zur Rud-Alpe.
    Zeit zur Einkehr Mitten am Schlegelkopf.
    Herrlicher Ausblick von der riesigen Sonnen-Terasse auf Lech.

    Alle Infos
  • Petersboden Sessellift Oberlech

    Petersboden Sessellift Oberlech

    Die Bergstation ist Ausgangspunkt für zahlreiche attraktive Wanderziele: z.B. Kriegerhorn, Körbersee, Kalbelesee, Bürstegg, Mohnenfluh,…

    Petersboden Sessellift Oberlech
    Straße: Oberlech257
    Ort: 6764 Lech
    Telefon:+43 5583 2448
    Website:http://www.lech-zuers.at
    E-Mail:info@lech-zuers.at

    Petersboden Sessellift Oberlech

    Beschreibung

    Die Bergstation ist Ausgangspunkt für zahlreiche attraktive Wanderziele: z.B. Kriegerhorn, Körbersee, Kalbelesee, Bürstegg, Mohnenfluh, Butzensee und zu den Gipslöchern –

    einem besonderen Naturerlebnis mit Einkehrmöglichkeit in der Kriegeralp-

    Hütte.

    Alle Infos
  • Museum Huber-Hus Lech

    Lechmuseum: Museum Huber-Hus Lech

    „Das „Huber-Hus“, das 1590 erbaut wurde, gibt Einblicke in ein Stück Geschichte von Lech…

    Lechmuseum: Museum Huber-Hus Lech
    Straße: Dorf329
    Ort: 6764 Lech
    Telefon:+43 5583 2213-240
    Website:http://www.lechmuseum.at
    E-Mail:museum@gemeinde.lech.at

    Lechmuseum: Museum Huber-Hus Lech

    Beschreibung

    „Das „Huber-Hus“, das 1590 erbaut wurde, gibt Einblicke in ein Stück Geschichte von Lech und lädt Besucherinnen und Besucher ein, bäuerliches Wohnen und Arbeiten zu entdecken. Den historisch ältesten Kern des Hauses bildet die Küche aus dem 16. Jahrhundert. Sehenswert ist auch die Küferwerkstätte des Hauses mit Exponaten, die teilweise aus dem 19. Jahrhundert stammen. Neben der Dauerausstellung, den Wohn- und Arbeitsräumen der Familie Huber, finden zweimal jährlich wechselnde Sonderausstellungen…

    Alle Infos
  • Walsermuseum Lech-Tannberg

    Lechmuseum: Walsermuseum Lech-Tannberg

    Das Walsermuseum Lech-Tannberg beherbergt zahlreiche Exponate zur bergbäuerlichen Landwirtschaft, zum Schisport, bäuerlichem Handwerk, kirchlicher…

    Lechmuseum: Walsermuseum Lech-Tannberg

    Beschreibung

    Das Walsermuseum Lech-Tannberg beherbergt zahlreiche Exponate zur bergbäuerlichen Landwirtschaft, zum Schisport, bäuerlichem Handwerk, kirchlicher Kunst oder auch Trachten aus der Region.

    Alle Infos
  • Huber-Hus Lech

    Lechmuseum: Wang-Hus Lech

    Lechmuseum: Wang-Hus Lech
    Straße: Wang-Hus
    Ort: 6764 Lech
    Telefon:+43 5583 2213-240
    Website:http://www.lechmuseum.at
    E-Mail:museum@gemeinde.lech.at

    Lechmuseum: Wang-Hus Lech

    Alle Infos
  • Waldbad Lech

    Waldbad Lech

    Das Waldbad ist wie ein Bergsee mit Felseninsel angelegt  mit 25° C warmem Wasser,…

    Waldbad Lech
    Ort: 6764 Lech
    Telefon:+43 5583 30897

    Waldbad Lech

    Beschreibung

    Das Waldbad ist wie ein Bergsee mit Felseninsel angelegt  mit 25° C warmem Wasser, riesen Wasserrutsche, großem Kinderbecken, Abenteuerspielplatz, Tennisplätzen, Tischtennis Snackbar und romantischer Liegewiese direkt am Lechfluss.

    Alle Infos
  • Burgwald Bike-Trail Lech

    Burgwald Bike-Trail Lech

    Nach der Auffahrt mit der Bergbahn Lech-Oberlech transportiert die Petersbodenbahn (6-er Sesselbahn) die Mountainbiker bis…

    Burgwald Bike-Trail Lech

    Beschreibung

    Nach der Auffahrt mit der Bergbahn Lech-Oberlech transportiert die Petersbodenbahn (6-er Sesselbahn) die Mountainbiker bis zum Start des “Burgwald Trails” auf 1.930 Meter. Von dort startet die neue Easy Line des Trails mit langgezogenen Kurven Richtung Kriegerhorn Talstation. Anschließend verlagert sich die Streckenführung unter die Trasse der Petersbodenbahn. In Oberlech angekommen, zweigt der “Burgwald Trail” ins Burgtobel ab. Auf angenehmen Waldboden und Schottertrails zieht sich die Strecke dem Burgtobel entlang Richtung…

    Alle Infos