Bregenz, Schiff der Vorarlberg Lines im Hafen, Kunsthaus Bregenz, vorarlberg museum (c) Petra Rainer
V-CARD Familienausflug Bregenz und Lochau

KUB, Martinsturm und Strandbad Lochau

Zeitgenössische Kunst von internationalem Rang und Workshops für fünf- bis zehnjährige Kinder bringt das Kunsthaus Bregenz zusammen. Eine tolle Aussicht bietet der Martinsturm in der Oberstadt, ausgelassene Badefreuden das Lochauer Strandbad.

Familienausflug Bregenz – Lochau: Seit seiner Eröffnung 1997 steht das Kunsthaus Bregenz im Zentrum der Landeshauptstadt für ein ambitioniertes Programm und eine vielfach ausgezeichnete Architektur. Ein großer Teil der gezeigten Arbeiten entsteht vor Ort und eigens für das Haus. Von originellen Ideen der Macher profitieren nicht nur für erwachsene Besucher, sondern auch Kinder. Jeden Samstag sind Fünf- bis Zehnjährige zu einem zweistündigen Workshop „Kinderkunst“ eingeladen. Zunächst erfahren sie bei einer kindgerechten Führung Wissenswertes zur aktuellen Ausstellung. Danach werden sie selbst kreativ tätig und setzen ihre Eindrücke in eigene Kunstwerke um. Währenddessen haben die Eltern Zeit und Muße, sich den Exponaten in Ruhe zu widmen oder sich im KUB-Café zu stärken. An manchen Terminen ist auch der „Kunstdrache“ zu Gast. Zu weiteren familienfreundlichen Veranstaltungen des KUB geht es hier.

Hoch über den Dächern von Bregenz
Weiter geht es in einem zehnminütigen Spaziergang zum Bregenzer Wahrzeichen, dem Martinsturm. Mama und Papa kennen es vermutlich noch als Heimat- oder Militärmuseum, als das es zwischen 1961 und 2011 diente. Mittlerweile ist in dem mittelalterlichen Gebäude eine Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt zu sehen. Ein Höhepunkt ist für viele der dritte Stock mit seinem Rundherum-Blick über Bregenz und den Bodensee. Tipp: Am anderen Ende der Oberstadt, nur 200 Meter entfernt, liegt ein großzügiger Spielplatz neben dem Bundesdenkmalamt. Hier können sich die Kleinen austoben und die Großen unter Kastanienbäumen ausruhen.

Kunsthaus Bregenz © Kunsthaus Bregenz
Bregenz Martinsturm - ein Familienausflug nach Bregenz © Curt Huber
Strandbad Lochau, Neu 2020 (c) Gemeinde Lochau

Kunsthaus Bregenz

Martinsturm Bregenz

Neues Strandbad Lochau

Abschluss im Bodensee
Eine des schönsten Bademöglichkeiten am See bietet das neue Lochauer Strandbad, dazu eine herrliche Aussicht auf die Bregenzer Bucht, den Säntis und die Drei Schwestern. Neben der beliebtesten Erfrischung, dem Baden im See, können Besucher hier auch Eis essen oder etwas trinken. Liegestühle mit Sonnendach, Sonnenschirme und Ablagefächer gibt es gegen Gebühr. Ein gelungenes Finale eines erlebnisreichen Ausflugs mit der V-CARD!

Factbox

  • Start und Ziel:
    Start ist der Kornmarktplatz im Zentrum von Bregenz. Er ist mit Öffis gut erreichbar, für Autofahrer stehen nahe gelegene Parkplätze zur Verfügung, beispielsweise am Hafen oder beim Rathaus. Mit Zug (Bahnhof Lochau/Hörbranz) oder Bus (Lochau Wellenhof) kommen Familien auch entspannt zum neuen Strandbad Lochau. Am schönsten ist der Weg zum kühlen Nass entlang des Seeufers auf dem Fahrrad.

  • Dauer:
    Die Tipps lassen sich sowohl zu einem halb- als auch zu einem ganztägigen Ausflug kombinieren.

  • Altersempfehlung:
    Kinder aller Altersklassen freuen sich über einen Ausflug ins Freibad. Für die beiden Museen interessiert sich der Nachwuchs etwa ab fünf Jahren.

  • Öffnungszeiten Kunsthaus Bregenz:
    Sommer 2022:
    DI–SO 10–18, DO 10–20 Uhr

    während der Umbauzeiten für eine neue Ausstellung geschlossen

  • Öffnungszeiten Martinsturm:
    Mai bis Oktober
    DI bis SO 10 - 18 Uhr
    Montag geschlossen

  • Strandbad Lochau:
    8.5. bis 30.6. 10 – 19 Uhr
    1.7. bis 31.8. 9 – 20 Uhr
    1. bis 11.9. 10 – 19 Uhr

  • Vorteile mit der V-CARD:
    Der einmalige Eintritt in KUB, Martinsturm und Strandbad Lochau ist mit der V-CARD abgedeckt. Der Workshop „Kinderkunst“ im KUB (samstags von 10 bis 12 Uhr) kostet pro Teilnehmer 5,50 Euro, eine Anmeldung ist nicht nötig.

  • Schlechtwettertauglichkeit:
    Auch oder gerade bei schlechtem Wetter lohnt sich ein Besuch des Kunsthauses und des Martinsturms.