Familienwanderung Natursprünge, Familienausflug Brand © Bernhard Huber / Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
V-CARD Familienausflug Brand:

Natursprünge-Weg und Alvierbad

Der interaktive Natursprünge-Weg in der Bergwelt des Brandnertales in Vorarlberg bringt Kinder und Erwachsene gleichermaßen zum Staunen und Spüren. Nach der Auffahrt mit der Dorfbahn Brand startet die Wanderung, die auch für die Kleinsten im Kinderwagen ein Genuss ist.

Den alpinen Lebensraum auf spielerische Art kennenlernen, die herrliche Landschaft auch mit ganz kleinen Kindern genießen und mit Unterstützung der Bergbahnen mühelos hoch hinaus kommen: Der Natursprünge-Weg im Brandnertal ist ein lohnender Familienausflug.

Und selbst die Jüngsten können dabei sein – der Weg ist auch für Kinderwagen geeignet. Allerdings sollte der Kinderwagen für Schotterwege geeignet sein und entsprechend große Räder haben. Startpunkt ist die Dorfbahn Brand, die Groß und Klein schnell auf den Berg bringt. Praktischer Tipp: Besonders viel Spaß macht die Tour mit einem Bollerwagen, der an der Bergstation ausleihbar ist.

Für den vier Kilometer langen Weg über die Innere Parpfienzalpe sind ca. zwei Stunden einzurechnen. Dann ist das Ziel an der Bergstation der Panoramabahn erreicht. Leichter, weil mit weniger Steigung verbunden, geht es in umgekehrter Richtung: In diesem Fall steigen Familien an der Dorfbahn-Bergstation gleich um und nehmen die Panoramabahn zum Burtschasattel.

Wie entsteht das Wetter? Wie kommen die Steine an den Berg? Und warum sind Blumen bunt? Antworten auf diese und andere Fragen rund um die Natur und ihre Bewohner liefern unterschiedliche Stationen entlang des Weges, der in Kooperation mit der inatura Dornbirn entstanden ist. Wer Hunger hat, kehrt an der Alpe Parpfienz oder in das neue Restaurant Frööd ein. Auf seinem Naturspielplatz haben Kinder hier eine besondere „Frööd“.

Nach einem abwechslungsreichen Familienausflug in die Natur bietet das Alvierbad (kein V-CARD-Partner) beste Möglichkeiten für einen erfrischenden Ausklang des Tages. Es ist nur fünf Gehminuten von der Dorfbahn-Talstation entfernt. Der Naturbadesee wird mit Trinkwasser gespeist. Drei verschieden große Kinderbecken münden in einen größeren See. Wenn die Kinder genug vom kühlen Nass haben, toben sie sich auf dem Abenteuerspielplatz mit Kletterturm, auf dem Beachvolleyplatz oder an der Tischtennisplatte aus.

Panoramabahn Brandnertal im Sommer © Bergbahnen Brandnertal / Bergbahnen Brandnertal GesmbH
Natursprünge-Weg im Brandnertal - Station Jagd © Bernhard Huber / Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
Geschwister am Naturspielplatz © Bernhard Huber / Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
Naturspruenge Weg_ Copyright Brandnertal Tourismus, Bernhard Huber © Bernhard Huber / Brandnertal Tourismus
Naturbadesee Brand © Dietmar Walser / Alpenregion Bludenz Tourismus

Panoramabahn Brand

Station am Natursprünge-Weg

Naturspielplatz am Natursprünge-Weg

Naturspielplatz am Natursprünge-Weg

Alvierbad Brand

Factbox

  • Start und Ziel:
    Start und Ziel an der Dorfbahn Brand, dann Auffahrt mit der Bergbahn. Parkmöglichkeiten rund um die Talstation der Dorfbahn Brand vorhanden.

  • Dauer:
    Ganz- oder Halbtagestipp

  • Altersempfehlung:
    Für jedes Alter geeignet. Der Weg ist mit Kinderwagen gut befahrbar. Zudem können Bollerwagen ausgeliehen werden.

  • Öffnungszeiten Dorf- und Panoramabahn:
    Durchgehender Betrieb:
    01.07. - 26.10.2020
    Liftbetrieb täglich von 08:30 - 16:30 Uhr
    Letzte Bergfahrt Dorfbahn Talstation: 16:15 Uhr
    Letzte Talfahrt Panoramabahn Berg: 16:30 Uhr

  • Öffnungzeiten Alvierbad:
    29.05. - 27.09.2020 täglich von
    10.00 bis 18.00 Uhr

  • Vorteile mit der V-CARD:
    Die einmalige Fahrt mit Dorf- und Panoramabahn (jeweils Berg- und Talfahrt möglich) ist für Inhaber der V-CARD gratis.

  • Schlechtwettertauglichkeit:
    Natursprünge-Weg bei leichtem Regen kein Problem. Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

ZUSATZTIPP
Für neugierige kleine Besucher gibt es im Tourismusbüro Brand etwas Besonderes: den kleinen roten Forscherrucksack, in dem bereits ein Insektenfänger, eine Lupe, ein Quiz zum Natursprünge-Weg sowie der Sommerplan mit Wandertipps und Informationen rund um das Sommerangebot im Brandnertal stecken.

Interaktive Karte:

Natursprünge-Weg Brandnertal

    • Bei den interaktiven Stationen viel Wissenswertes über die Natur erfahren.

      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal

      Lernen Sie auf elf interaktiven Stationen am Natursprünge-Weg die Natur das Brandnertals kennen! Spiel…

      • 4,6 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal
      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal
      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:4,6 km
      Aufstieg:10 m
      Abstieg:308 m
      Dauer:02:00 h
      Tiefster Punkt:1397 m
      Höchster Punkt:1676 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal

      Lernen Sie auf elf interaktiven Stationen am Natursprünge-Weg die Natur das Brandnertals kennen! Spiel und…

      Start der Tour

      Bergstation Panoramabahn bzw. Bergstation Dorfbahn, Brand

      Ende der Tour

      Bergstation Panoramabahn bzw. Bergstation Dorfbahn, Brand

      Beschreibung

       

      Woher kommt das Wasser im Fluss? Was passiert auf einer Alpe und wie kommen eigentlich Steine auf den Berg? Auf dem interaktiven Wanderweg, der in Kooperation mit der Inatura Dornbirn geschaffen wurde, gibt es viel zu entdecken. 

      Mit der Dorf- und Panoramabahn geht es hoch in die Brandnertaler Bergwelt. Leicht abwärts führt der leichte Wanderweg vom Burtschasattel zur Inneren Parpfienzalpe und weiter zur Dorfbah Bergstation. Der Weg kann in…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos